Was ist die richtige Balance zwischen Job und Privatleben?

Wer im Berufsleben langfristig erfolgreich sein möchte, der muss eine Möglichkeit finden um die privaten Interessen mit den Anforderungen der Arbeitswelt in einen Einklang und eine Balance zu bringen. Nur wer ein gesundes und ausgewogenes Gleichgewicht findet, wird später nicht mit Problemen wie Stress, Burn Out oder noch schlimmeren Krankheiten konfrontiert werden. Jedoch haben oftmals gerade Führungskräfte oder Mitarbeiter von kleineren und mittelständischen Unternehmen ein Problem damit sich die Ruhephasen zu gönnen, die sie dringend bräuchten. Bei lihn.ch lassen sich oftmals Seminare finden, die genau diese Diskrepanz zu schliessen versuchen, in dem sie verschiedene Techniken und Inhalte vermitteln, die eine Balance zwischen Privatleben und Job ermöglichen.

Job vs Privatleben

Zu den Zielen eines solchen Kurses gehört das Finden eines gesunden Gleichgewichts, wodurch Stress und Krankheiten nach Möglichkeit vermieden werden. Eine der einfachsten Methoden für diese Balance liegt in einer gut durchdachten und möglichst peniblen Organisation: Je besser der Tagesablauf durchgeplant ist, desto eher ist eine Abgrenzung von Privatleben und Arbeitswelt möglich. Natürlich ist immer eine gewisse Flexibilität gefragt und nicht jeder ist in der Lage einen strickten Zeitplan einzuhalten, doch die Kunst liegt genau darin alles das zu planen, was geplant werden kann und gleichzeitig auf neue Gegebenheiten zu reagieren. Letztendlich sollte auch nicht unbedingt eine effektive Zeitnutzung im Vordergrund stehen, viel mehr ist die Strukturierung von Abläufen und Arbeitsprozessen wesentlich wichtiger für eine optimale Nutzung der eigenen Arbeitszeit.

Ein häufiges Problem liegt darin, dass viele nicht in der Lage sind die eigenen Störfeuer zu erkennen und damit die Balance wieder herzustellen. Oftmals ist auch das Verhältnis von Belastung zu den vorhandenen Ressourcen gestört, was sich ebenfalls negativ auf die Lebensqualität auswirkt und zu Stress und Schlimmeren führt. Wer ein Seminar mit diesem Schwerpunkt besucht, wird allerdings keinen standardisierten Plan an die Hand bekommen, denn jede Person reagiert anders auf Belastungen und hat eine andere Vorstellung vom perfekten Einklang. Deshalb werden Techniken gelehrt, die dabei helfen sollen eine eigene Idee für die sogenannte Work-Life-Balance zu entwickeln und sich selbst seiner Stärken und Schwächen klar zu werden. Davon profitieren dann nicht nur das Unternehmen und die Mitarbeiter, sondern vor allem all jene, die in der Lage sind das eigene Leben besser zu planen. Dann ist der Erfolg im Privatleben und im Beruf auch garantiert.