Der richtige Umgang mit Burn Out

Bereits seit einigen Jahren gehört Burn Out zu den immer öfter auftretenden Krankheitsbildern, die nicht nur bei Führungskräften auftritt, sondern jede Berufsgruppe und -ebene betrifft. Und obwohl dieses Phänomen bereits seit längerer Zeit immer wieder auftritt, sind immer noch viele Ausbilder, Personalleiter, Betriebsräte und Geschäftsführer erstaunlich schlecht informiert oder halten das Krankheitsbild sogar für eine erfundene Sache. Genau aus diesem Grund können Seminare, die sich explizit mit Burn Out beschäftigen, einen wichtigen Anteil zur Aufklärung, Prävention und dem richtigen Umgang beitragen. Das Ziel eines solchen Kurses ist es zu erklären, wie Burn Out erkannt werden kann, bevor es zu spät ist und die Mitarbeiter ausgebrannt sind. Aber auch das Führen von Gesprächen und das Finden von Lösungsansätzen gehört oftmals zu den Inhalten eines solchen Kurses.

Natürlich spielen auch statistische Erhebungen eine wichtige Rolle, damit verstanden werden kann, wie stark Unternehmen und die Mitarbeiter von Burn Out betroffen sind und welche Erkenntnisse aus den aktuellen Zahlen gezogen werden können. Auch die Ursachen und die wichtigsten, typischen Merkmale des Krankheitsbilds werden vermittelt – ebenso wie eine Sensibilisierung. Schliesslich handelt es sich bei Burn Out um einen schleichenden Prozess, der sich über einen längeren Zeitraum entwickelt und sich immer stärker auf den Arbeitsprozess sowie auf das Arbeitsklima auswirken kann. In erster Linie betrifft es allerdings die Kollegen, die sich oftmals alleine gelassen fühlen und selbst nicht in der Lage sind, mit dem Problem umzugehen.

Genau in so einem Moment sollen dann die im Seminar ausgebildeten Mitarbeiter in der Lage sein die Zeichen zu erkennen und verschiedene Möglichkeiten zur Einwirkung parat zu haben, damit der Burn Out im optimalen Fall verhindert wird. Dafür sollte zunächst in Kooperation mit dem Betroffenen eine Analyse der für den Stress verantwortlichen Faktoren durchgeführt werden, indem ein gezieltes Gespräch durchgeführt wird. Im Seminar werden dafür Rollenspiele durchgeführt, in denen dann die Fragen „Wie?“ und „Wann?“ näher ausgeführt werden. Ebenfalls wichtig im Zusammenhang mit Burn Out sind natürlich die rechtlichen Möglichkeiten und Pflichten sowie die vorhandenen Grenzen. Auch die Einflussnahme des Personalrats auf die Personalverantwortlichen spielt eine wichtige Rolle, die in den Kursen näher beleuchtet wird. Somit wird letztendlich sicher gestellt, dass das Unternehmen seinen Angestellten eine gute Stütze bieten kann, sollte der Fall der Fälle einmal eintreten.